Sie sind nicht angemeldet.

DevAd

Anfänger

  • »DevAd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. Juni 2017, 10:22

Nutzt ihr ein Framework?

Hallo alle zusammen.

Ich bin neu hier und arbeite an meinem ersten Browsergame.
Ich würde gerne mal wissen ob ihr alles selbst schreibt, oder ob Ihr ein Framework wie Symfony/Codeigniter/Laravel einsetzt?
Ich selbst würde Symfony für mich einsetzten, da ich darin schon ein bisschen Erfahrung habe.

Freue mich auf eure antworten.

DaBu

Profi

Beiträge: 761

Danksagungen: 171

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. Juni 2017, 10:57

Hallo und willkommen bei Webgamers,
ob du ein Framework nutzen solltest oder nicht, kommt sehr stark auf die Anwendung an.

Möchtest du zum Beispiel ein Hochleistungssystem bauen und dir ist jedes KB deines RAM's sehr, sehr wichtig, dann macht es wenig sinn ein Framework einzusetzen.
In so einem Fall würde man immer die Anwendung genau so schreiben wie sie sein muss.

Gleiches gilt für Anwendungen die gefühlt keine 200 Zeilen lang sind, möchte man dabei auf einen gewissen Komfort nicht verzichten, so könnte man mittels Composer einzelne Bestandteile des Frameworks dazu holen. Als Beispiel, du hast eine kurze Anwendung die Webseiten crawlt und das Ergebnis davon in eine Datenbank schreibt. Du hast aber keine Lust alles mit PDO umzusetzen und möchtest deswegen Doctrine nutzen, dann holst du dir dies dazu und arbeitest damit. Die Ausnahme wäre hier natürlich das vorher angesprochene Hochleistungs-Systen.

Eine weitere Möglichkeit warum man kein (fertiges) Framework nutzen möchte, wäre zum Beispiel, wenn man selbst eins schreiben möchte um das gesamte System besser zu verstehen. Ich selbst habe dies zum Beispiel auch gemacht um nicht nur die Inhalte eines Frameworks gesehen zu haben, sondern diese auch selbst zu erleben. Beispielsweise das Routing, wo es nicht die eine perfekte Lösung gibt, sondern mehrere gute Ansätze. Dazu liest man sich entsprechend die Dokumentationen zu den einzelnen Herangehensweisen durch und entwickelt daraus eine eigene Idee. Dadurch lernt man unter anderem wie sich gewissen Dinge in Frameworks im Hintergrund auswirken und welche Sachen ggf. einen deutlichen Overhead erzeugen.

Nun zu den Frameworks, hier ist es recht logisch, genau wie bei Programmiersprachen, es gibt nicht das eine Framework was perfekt für alles ist. Allerdings gilt auch hier wie bei Programmiersprachen, man kann nicht alle perfekt beherrschen. Deswegen sucht man sich üblicherweise 1 bis maximal 2 Frameworks aus mit welchen man seine Projekte umsetzt.

Ich zum Beispiel habe mich für Symfony entschieden, da ich dies auch auf der Arbeit nutze. Natürlich nutze ich es nicht nur aus diesem Grund. Wir haben vorher mit Zend 1 gearbeitet und ich würde nicht auf die Idee kommen damit ein Projekt umzusetzen. Vielmehr habe ich auf der Arbeit die Vorteile von Symfony kennen gelernt und mich quasi darin verliebt. Über die Monate und Jahre lernt man die Macken des neuen Partners kennen und kann mit diesen umgehen. Deswegen ist es aus meiner Sicht von Vorteil nicht ständig das Framework zu wechseln.

Meine Empfehlung für dich wäre Symfony wenn du damit schon arbeitest und gut klar kommst, alternativ kann ich noch Laravel empfehlen, gefühlt ist Laravel etwas leichter im Handling und nicht so schwerfällig wie Symfony. Symfony selbst ist dafür auch einfach das Fullstack Framework schlechthin.

Zum Selbstschreiben eines Frameworks möchte ich noch anmerken, am besten ist ein recht komplexes Projekt, welches aber keine lange Lebensdauer hat. Mir ist klar, dies ist ein wiederspruch in sich, aber wenn du zum Beispiel dein Spiel damit aufbaust, dann darfst du dich in 10 Jahren immer noch damit herum schlagen. Alternativ entwickelst du dies dann in einem anderen Framework neu, bzw. baust es so modular auf, dass ein Austausch einfach ist.

Wie auch immer.

Such dir ein Framework aus.

Ich nutze Symfony, ulle und andy nutzten Laravel, Mina und Miriam Meernixe nutzen ein von Mina geschriebenes Framework.
Das heißt, egal wie du dich entscheiden wirst, es gibt hier kompetente Hilfe in alle Richtungen.
GigraWars - Dein nostalgisches Free2Play-Weltraum-Science-Fiction-Spiel.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DaBu« (19. Juni 2017, 11:07)


simbad

Profi

Beiträge: 958

Wohnort: Berlin

Beruf: Software Entwickler

Danksagungen: 136

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. Juni 2017, 11:14

Hallo alle zusammen.

Ich bin neu hier und arbeite an meinem ersten Browsergame.
Ich würde gerne mal wissen ob ihr alles selbst schreibt, oder ob Ihr ein Framework wie Symfony/Codeigniter/Laravel einsetzt?
Ich selbst würde Symfony für mich einsetzten, da ich darin schon ein bisschen Erfahrung habe.

Freue mich auf eure antworten.

Ich nutze kein Framework.
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“Albert Einstein
Das Entwickler BLOG
Pierre-Romain Main Page

DevAd

Anfänger

  • »DevAd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. Juni 2017, 13:45

@DaBu
Danke für deine ausführliche Antwort.
Ich bin auch mit Symfony durch die Arbeit in Berührung gekommen.
Ich werde mir das mal ein bisschen durch den Kopf gehen lassen.

ulle

Fortgeschrittener

Beiträge: 221

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

5

Montag, 19. Juni 2017, 22:05

Laravel :D the one and only XD

*ab hier darf gemeckert werden*

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten