Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Webgamers. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fkrauthan

Schüler

Beiträge: 96

Wohnort: Vancouver

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 5. Januar 2017, 01:25

Und bitte benutze <?php und nicht nur <? am anfang deiner PHP dateien...

Fhizban

unregistriert

42

Donnerstag, 5. Januar 2017, 10:09

@fkrauthan: ist schon längst so, war noch ein relikt im beispielcode

aber die closing tags müssten noch raus...

Fhizban

unregistriert

43

Dienstag, 10. Januar 2017, 17:50

anbei die updates der letzten tage:

Zitat

* player accounts now gain experience through building, upgrades & researches
* player accounts now level up - this affects league ranking
* player accounts are now divided into leagues to measure their power
* Added player status and league pages
* Total Army stats now shown during army setup
* Added optional Fuel resource cost to army movement
* Added randomized terrain tiles to the city view
* Marching units now shown in the Warfare type building as well
* Players can send one army marching per Warfare building they have, multiple only
possible with multiple warfare buildings
* Shield system and Newbie Protection system implemented
(inclusive configuration options for various shield types)
* Refactored all build queues into own class
* Restyled the representation of queues utilizing a overlay panel
* All active tasks (craft/train/research/armies) an now be cancelled, either from
the queue overview in the town view or directly from the building itself. buildings
and building upgrades can also be cancelled - but only from the main town view.
* Some resources are now automagically produced if the admin wants to.
* Indirect/Multi upgrades now possible
(each technology can now affect an upgrade, that upgrade can affect either
one or more units or one or more buildings)
* Lots of Bugfixes
* Optimized/Optional templates caching
* Added caching of template files

Fhizban

unregistriert

44

Samstag, 14. Januar 2017, 07:36

Anbei ein paar Screens aus der laufenden entwicklung des nächsten updates.

Neben vielen Kleinigkeiten geht es diesmal um die fertigstellung des kampfsystems. optisch wie immer etwas mager, geht es hauptsächlich um die funktionen.

PS: diese demo version verwendet das "minimaltemplate" man darf gespannt sein, wie eine vollständig grafisch gestaltete version aussehen könnte.








Fhizban

unregistriert

45

Montag, 16. Januar 2017, 20:51

anbei die updates der letzten tage - es wird langsam:

Zitat

V013

Zitat

* Basic Combat System implemented, this covers:
* Different types of attacking an enemy:
- Basic Attack (Resource Raiding)
- Raze (Destroy other Town)
- Conquer (Take over other Town)
* Gain/Lose Trophies when attacking/defending / Gain Experience via Attacks
* Resource Raiding: Gain/Lose Resourcen when attacking/defending
* Conquer (capture) enemy towns implemented
* Raze (destroy) enemy towns implemented
* Leader (hero) units implemented
* Leader required for certain attack types implemented
* Limited units implemented
* Critical Damage implemented
* Situational combat modifiers implemented
(units can now acquire special bonus when attacking/defending)
(some units can grant a special bonus to the whole army)
* Flexible attack types implemented
(the admin can define new and unique attack types, the basic game comes
with several different attack types).
* Units feature a movement type (ex: ground, sea, air) and combat types can
be limited to certain movement types as well.
* Players can now optionally gain experience by crafting components or training
units.
* Optional (Fuel) resource cost for armies can now also be a component (that
must be crafted first).

Fhizban

unregistriert

46

Sonntag, 22. Januar 2017, 18:32

so, mal wieder was neues:

erstmal die updates der letzten tage - es steht (fast) alles im zeichen des debuggens im moment.

Zitat


V014 * Added CKEditor for messages
* Added extended tooltip system
* Tweaked a few CSS styles
* Rows in the visual town display are now irregular to break up the design a bit

* Fixed a few minor bugs
* Minor GUI adjustments
* Minor Performance issue
* Messages now filterable in groups
* Sliders now disabled if you cannot craft/train anymore
* Double-click Slider to set it to the maximum amount
* Researches are removed from the build list if you have researched max level.
* Modules are removed from the build list if you have built max instances.
* Lots of combat system bug fixes

* Preperations for next update
* Preperations for refactoring


Dann habe ich einen kleinen Artikel auf pewn veröffentlicht, damit die leute dort auch mal was zu lesen haben. Evtl. interessiert es jemand:

https://pewn.de/games/688462-d13-open-so…d13-sagt-Hallo/


Und schlussendlich noch ein Schwung neuer Screenshots die wie immer recht simpel daherkommen.

Ich hoffe bis Ende Januar noch die Spionage sowie Sabotage Funktionen fertig zu bekommen. Alle Kampfbasierten Dinge sind aber doch aufwändiger als gedacht.








Fhizban

unregistriert

47

Freitag, 27. Januar 2017, 12:20

kurz vor dem wochenende nochmal ein paar news:

das projekt ist (dank BlackScorp) nun endlich auf Github, wurde auch zeit!

https://github.com/CriticalHit-d13/d13


Desweiteren, die updates der letzten tage:

Zitat


V015
* Added pagination to league ranking list
* Frontend Checking of Army Integrity finished
* Fixed a bug that allowed to build more buildings than possible
* Fixed a few alliance bugs
* Technologies costs and requirements can now scale according to upgrades
* Fixed calculation of attribute upgrades
* Users can now select an avatar according to their level
* Alliances can now select
* Added dynamic loading of data and language files
* CKEditor messages are now limited, limit is shown during message edit

* Refactored all remaining procedural pages into their own classes
* Added Technology class
* Added Component class

* Moved top-navbar to bottom - layout is now "full window"


Und dann noch ein paar neue screens:

Man sieht das dass Menu jetzt unten ist, zudem ist der dicke weisse hintergrundbalken verschwunden. somit ist die darstellung jetzt "full window" was vor allem auf mobilgeräten den platz besser nutzt.

und dann noch zwei screenshots die den eigenen spielerstatus sowie das editieren von allianzen (gilden/clans etc.) zeigen. beide - spieler wie allianzen - können nun über ein avatarbildchen verfügen. diese sind allerdings fix am server hinterlegt, man kann keine hochladen. die avatare können nach spieler/allianz-level gestaffelt werden. so kann ein spieler erst später die "schöneren" avatare nutzen etc.






Fhizban

unregistriert

48

Dienstag, 31. Januar 2017, 08:32

schonwieder was neues - bin ganz schön dahinter momentan *eigenlob schulterklopfmaschine an*

SPIONAGE: das scoutsystem ist in groben zügen nun ebenfalls fertig (verschönerungen kommen später)

es wird spionagewert mit gegenspionage verglichen und je nach höhe der unterschiede ein bericht generiert. dieser beinhaltet infos über einheiten, gebäude, technologien und vorhandene resourcen. bei versagen wird ein kampf getriggert (was meist zum tod der kampfschwachen spione führt). was noch fehlt ist eine gewisse ungenauigkeit im bericht so das man auch in die irre geführt werden kann.

nächste milestones: Bugfixes, Sabotage und Kartensystem, dann sind mal alle "Basics" fertiggestellt und es geht mit den "schönen Dingen" weiter.

Post Scriptum:

Wenn hier noch jemand Lust hat sich einzubringen, bitte melden! BlackScorp und Mina greifen mir bereits etwas unter die Arme und Harald und Xugro sind fleissig am Testen. Ich könnte noch einen Programmier gebrauchen der nebenbei Bugs fixed, Kleinigkeiten selbst implementiert oder mein System etwas modernisiert.

https://github.com/CriticalHit-d13/repositories


ulle

Fortgeschrittener

Beiträge: 228

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 31. Januar 2017, 10:13

Ich will dir ja echt nicht zu nahe treten, aber dein Programmier Stil ist ja nicht wirklich toll. Überall nutzt du global und warum so eine komische einrückung? public und in der nächsten zeile dann das function whatever() ?

Oder die E-mail Api, eine funktion die eine klasse beinhaltet?

Warum machst du sowas?

Fhizban

unregistriert

50

Dienstag, 31. Januar 2017, 10:41

Das nennt sich K&R Style, ich habe es aber nicht überall durchgehalten.

Was den Rest angeht: Ich bin kein Fachinformatiker und sitze seit 2013 an dem Teil. Unbezahlt in meiner Freizeit.

Als leck mich dort wo keine Sonne hinscheint!

ulle

Fortgeschrittener

Beiträge: 228

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 31. Januar 2017, 10:47

oO sorry, wollt dich nicht persönlich angreifen. Dachte nur du wärst für konstruktive Kritik offen.

War ich wohl der falschen Annahme.


Im Endeffekt kann ich daraus schließen, das es dir doch herzlich egal ist. Dann mach dein Ding weiter und werde glücklich....

Man man man....

Ach und was das hier angeht:
Was den Rest angeht: Ich bin kein Fachinformatiker und sitze seit 2013 an dem Teil. Unbezahlt in meiner Freizeit.
Das kannste gerne abends in deine Bettdecke weinen, jeder der hier etwas baut, macht das in seiner Freizeit, unbezahlt. Frag mal simbad wie lange er an seinem Projekt sitzt.
Und komm mir nicht mir deiner arroganten Art. Das kannste gerne bei deinen Freunden abziehen. Wir sind keine Freunde. Ich bin lediglich jemand der aufmerksam die Posts hier verfolgt und gegebenenfalls etwas da zu schreibt, wenn ich der Ansicht bin das es nicht ganz passt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ulle« (31. Januar 2017, 10:58)


simbad

Profi

Beiträge: 1 008

Wohnort: Berlin

Beruf: Software Entwickler

Danksagungen: 184

  • Nachricht senden

52

Dienstag, 31. Januar 2017, 11:11

Ulles Fragen waren doch durchaus berechtigt.
Das "Klasse in Funktion definieren" ist nach meinem Verständnis eine lokale Klasse, also ausserhalb nicht verwendbar, was ihre Einsatzmöglichkeit ziemlich reduziert.
Lokale Klassen oder Strukturen halte ich in jeder Programmiersprache für fragwürdig, also einer Frage würdig. Das hat ulle gemacht.
Kann ja sein das es tatsächlich einen Sinn erfüllt. Dabei muss es nicht um trickreiche Programmierung gehen. Selbst wenn du dadurch deinen Code selbst besser dokumentiert empfindest oder lesbarar, ist das ein Grund und würde als Argument völlig reichen.

Aber fragen darf man doch, oder?
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“Albert Einstein
Das Entwickler BLOG
Pierre-Romain Main Page

Mina

Profi

Beiträge: 390

Danksagungen: 463

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 31. Januar 2017, 11:26

Huhu Fhizban,

Mit dem global hat ulle schon recht, es wäre halt wichtig, dass das nach und nach aus allen Klassen verschwindet, denn global macht aus meiner Sicht das OO-Prinzip kaputt und Code unlesbar. Ohne global finden sich auch mehr Programmierer, die dir helfen, weil sie sich besser zurecht finden. Und ich muss zugeben, ich tu mir schon schwer, den Code momentan so zu verstehen, ich hab mehr Angst, was kaputt zu machen... Ich bewundere Blacky ja dafür, dass er überhaupt so viel beitragen konnte - das ist wahrscheinlich die Berufserfahrung die ich nicht habe.
Auch übernimmst Du, auch wenn Du Dich in Deiner Lizenzvereinbarung davon befreist, trotzdem irgendwie Verantwortung - wenn vielleicht nicht rechtlich, doch moralisch - denn die Leute verlassen sich, dass sie ein gutes Projekt vor sich haben und ihm vertrauen können - das bedeutet, es muss fehlerfrei sein und Fehler müssen schnell gefunden werden können - da schadet es nicht, höchste Qualität anzustreben.
Nimm das nicht persönlich und lass Dich nicht entmutigen, aber ganz unrecht hat ulle nicht - und ein Untergang ist es auch nicht - das global kann man sicher Stück für Stück komplett entfernen und durch eine OO-Lösung ersetzen. Und Lernen kann man auch. Miriam Meernixe habe ich erst vor zwei Jahren unter meine Fittiche genommen und ich finde, ihr Code hat bereits jetzt eine gute Qualität. Als Hobbyist kann man viel erreichen. :)

LG
Mina

Fhizban

unregistriert

54

Dienstag, 31. Januar 2017, 11:28

erf egal...

also es war nicht arrogant gemeint, das wurde wohl falsch verstanden.

irgendwo musste ich ja den code einbinden der email verschickt. und nachdem ich nur ungerne 3rd party code " irgendwo" include hab ich dafür diese datei geschaffen. dann weiss ich wenigstens das nur innerhalb des API folders auf 3rd party code zugegriffen wird. wenn ich später die mailer klasse austauschen möchte, muss ich nicht in combat etc. suchen sondern halt nur in API.

desweiteren freue ich mich als amateur das ich überhaupt so weit gekommen bin. deswegen die posts hier. das hat nichts mit arroganz zu tun. den status halte ich gerne hier fest, das macht arbeit - und kostet zeit.

aber wie gesagt egal. ich möchte mich hier nicht streiten.

Fhizban

unregistriert

55

Dienstag, 31. Januar 2017, 11:33

ja mina, verstehe schon
das mit dem global ist ein totaler käse, das hab ich aus teilen von anderen scripten übernommen. die machen ähnliches und übergeben eine "gottklasse" an jede funktion by-ref. extrem schlechter stil aber was solls.

wir können jetzt tagelang darüber diskutieren. aber dann geht die spionage nicht weiter und der rest auch nicht.

und darum geht es mir: das etwas weitergeht. und zwar gameplay. gerade weil es nur ein hobby ist.

ich sehe soviele "profi" projekte auf github im BG bereich (die alle tot sind). wo jemand ganz schlau war und Composer mit Laravel zusammengeworfen hat. das ganze vermengt, nen login dazu und es als "fertig" auf github hochgeladen hat.

"spiele" sind das alles keine. man kann weder kämpfen noch aufbauen. sie sind sicherlich extrem gut vom aufbau her, so wie man das halt heute macht. aber die meisten projekte sind eben aus dem anfangsstadium nie herausgekommen.

und das ist es worum es mir geht. egal wie schlecht der code ist. das es weitergeht.

schaut euch mal die ganzen Travian Code Clones auf SF/github an. da krieg selbst ich augenbluten. Aber die laufen.

ich sehe das ziemlich pragmatisch

ulle

Fortgeschrittener

Beiträge: 228

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 31. Januar 2017, 11:38

Ich doch auch nicht, aber nimm doch einfach tipps an. Du brauchst dir doch keine Gedanken um ThirdParty Code machen. Du arbeitest mit Composer, das nimmt dir doch eigentlich alles ab. Du kannst Abhängigkeiten definieren, welche du direkt nutzt, oder deinen eigenen Wrapper drum baust. Wie auch immer dir es beliebt.

Thema K&R Stil.

Wir befinden uns in PHP, dort verfolgt man den PSR Standard. Kein C++ Stil.

Ich behaupte einfach mal das viele PHP Entwickler mit Symfony, Laravel oder dergleichen arbeiten. Diese Frameworks haben mehr oder weniger alle eins gemeinsam. Sie halten sich an Conventions. Deswegen macht es aus Open Source Entwickler Sicht, durchaus Sinn, sich dieser Conventionen anzunehmen. Auch wenn man denkt, wtf, warum???

Und viele IDE's und Helfer konvertieren deinen Code auch direkt in einen PSR Standard den du definierst. Du musst ja nicht mal selber drüber nachdenken.

Ich will dir echt nicht an den Karren pissen. Wollte nur der freundliche Mann aus der Nachbarschaft sein. Wenn du diese Art der Kritik nicht hören möchtest, dann sag es und ich unterlasse das in Zukunft.

PS: shit, du warst schneller,

Thema Hauptsache läuft. Wenn jeder so denkt, dann ist es kein Wunder das es kaum noch qualitativ hochwertige Spiele gibt. Hauptsache fertig, egal wie es läuft. Dann kommen die ersten 1000 Spieler und das System bricht zusammen. Dann denkt man sich, hoppala, hätte ich es doch gleich richtig gemacht. Und ist ja nicht so, das du da jetzt irgendwas eingebaut hättest, was ein ultra feature wäre. All das was du da gebaut hast, hätte man auch sauber und strukturierter lösen können. Wenn du mit dem Gedanken spielst, dies als Proof of Concept zu betrachten, dann kannst du das gerne machen. Aber das auf die Menschheit loszulassen und sich zu erhoffen das es viele Nutzer bekommt, halt ich bei dem aktuellen Stil für äußerst fragwürdig.

Fhizban

unregistriert

57

Dienstag, 31. Januar 2017, 11:42

ne, verwendet kein composer. das ist ein experiment von BlackScorp

das ding arbeitet mit garnichts. das ist alles "handgewebter teppich" - und mit absicht (lernen).

und das werde ich auch nicht ändern, ausser jemand baut mir das gesamte teil um. da verzichte ich lieber auf den open-source aspekt.

im nächsten projekt vielleicht.

nochmal: templates, cache, datenbank layer, objektverwaltung, dateispeicherung, GUI = alles von hand im "hack" stil selbstgeschrieben. dementsprechend schlecht ist die qualität des codes.

ulle

Fortgeschrittener

Beiträge: 228

Danksagungen: 65

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 31. Januar 2017, 11:44

das ding arbeitet mit garnichts. das ist alles "handgewebter teppich" - und mit absicht (lernen).
Bullshit, was willst du denn daraus lernen? Wie man es nicht macht?

Mina

Profi

Beiträge: 390

Danksagungen: 463

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 31. Januar 2017, 12:09

Also ich will Dir nicht auf die Füße treten, aber ich programmiere auch mit dem Vorsatz, etwas lernen zu wollen, alles selbst. Aber während ich jetzt keinen Preis für den besten Quellcode ever bekomme, sieht er trotzdem in der Bewertung von Codecheckern so aus: https://scrutinizer-ci.com/g/Equidea/Core/?branch=master. Ich bin sogar trotzdem zutiefst unzufrieden damit, heul Miriam Meernixe dauernd die Ohren voll, wie schlecht ich meinen Quellcode finde... und da komm ich mir schon komisch vor, wenn ich sowas lese...

BlackScorp

Moderator

Beiträge: 1 235

Wohnort: 127.0.0.1

Danksagungen: 398

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 31. Januar 2017, 12:11

Thema Hauptsache läuft. Wenn jeder so denkt, dann ist es kein Wunder das
es kaum noch qualitativ hochwertige Spiele gibt. Hauptsache fertig,
egal wie es läuft. Dann kommen die ersten 1000 Spieler und das System
bricht zusammen. Dann denkt man sich, hoppala, hätte ich es doch gleich
richtig gemacht. Und ist ja nicht so, das du da jetzt irgendwas
eingebaut hättest, was ein ultra feature wäre. All das was du da gebaut
hast, hätte man auch sauber und strukturierter lösen können. Wenn du mit
dem Gedanken spielst, dies als Proof of Concept zu betrachten, dann
kannst du das gerne machen. Aber das auf die Menschheit loszulassen und
sich zu erhoffen das es viele Nutzer bekommt, halt ich bei dem aktuellen
Stil für äußerst fragwürdig.
PRs werden gerne akzeptiert, und zum thema "gleich richtig gemacht" was ist "richtig" ? Ist es richtig wenn man es mit Laravel umsetzt? Und wo wird die qualität gemessen? Am Quellcode?

Wir entwickler meckern gerne ;) Schau dir mein "Community Projekt" an, ich war hochmotiviert und wollte da mit qualitativ hochwertigen code ankommen, doch es ist einfach zu komplex gewesen. Keiner hat mitgemacht, die die mitmachen könnten sind halt mit eigenen Projekten beschäftigt, die die mitmachen wollten, haben den Code nicht verstanden.

Schau dir im vergleich Wordpress an, jeder kann sich dran versuchen, kommt sofort in den Code rein und deshalb ist es populär.

Das erinnert mich so an das Thema "Fitness" wenn ein erfahrener Trainer sehen würde wie ich "Trainiere" und mich ernähre, würde er sofort Meckern, wenn ich aber meine Ernährung so drastisch umsteige und so hard trainieren würde wie es eigentlich gemacht werden soll, dann würde ich schnell an Motivation verlieren und am ende garkein Sport mehr machen.

Es ist sowieso das wichtigste am Ball zu bleiben, spätestens in 5 Jahren würde man merken was man falsch macht und wie man es besser machen könnte.

Also ulle, ja, quellcode entspricht nicht PSR usw.. aber dafür ist Github da und PRs usw;)

Qualität ist letzendlich das was der Benutzer empfindet.
Qualität eines Codes misst man in WTF/Sekunde

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten